Prosit Neujahr

Herzlich willkommen auf Ursula-Knoll.de.

Ich begrüße Sie und danke Ihnen für Ihr Interesse am politischen und gesellschaftlichen Leben in Ruppertsberg. Am 26. Mai 2019 haben die Ruppertsberger mit Heiner Weisbrodt einen neuen Ortsbürgermeister gewählt. Nach 15 arbeitsintensiven Jahren habe ich nicht mehr für dieses Ehrenamt kandidiert. Meinem Nachfolger wünsche ich eine gute Hand für unser Dorf und hoffe für ihn, dass er die gleiche Unterstützung erfährt, die mir zuteil geworden ist.

Diese Internetseiten werden Ende Oktober nun endgültig abgeschaltet. Ruppertsberg ist im Internet auch unter www.ruppertsberg.de zu finden. Wenn Sie wollen, können Sie  mit mir die Ruppertsberger Dachlandschaft bewundern, fotografiert auf dem Gerüst des Kirchturms mit freundlicher Genehmigung durch Pfarrer Bernhard Braun. Die Fotos finden Sie hier.

Ein letzter Höhepunkt meiner Amtszeit war die Fahrt mit der Jugendkapelle  nach Hannover. Dort fanden Aufnahemn in einem professionellen Tonstudio statt, die in der zweiten Jahreshälfte zu kaufen sein wird. Bitte lesen Sie dazu auch meinen Bericht unter dem Menüpunkt Informationen --> Aktuelles. Natürlich gibt es auch Fotos, die Sie hier finden

Ein großes Fest wurde bei der Amtsübergabe an Heiner Weisbrodt am Dorfplatz gefeiert, in dessen Mittelpunkt ich unerwartet und unerhofft gerückt bin. Ich bin gerührt und dankbar, dass mir soviele Ruppertsbergerinnen und Ruppertsberger an diesem Abend ihre Wertschätzung ausgedrückt haben. Herrn Pfarrer Bernhard Braun und Kaplan  Naigin danke ich für den Dankgottesdienst vor der konstituierenden Sitzung und ihre Segenswünsche. Mein Abschied aus dem Amt ist erfüllt von der Gewissheit, dass die Menschen unseres Dorfes eine starke Gemeinschaft bilden. Sie erfüllen den Begriff Gemeinde mit echtem Leben. Natürlich hat Franz-Josef auch an diesem Abend fotografiert. Eine Bilderauswahl finden Sie hier.

175 Jahre Teehaus Ruppertsberg. Zum Geburtstagsfest kamen viele Gäste und Freunde des Teehauses. Viele engagierte Vereinsmitglieder haben geholfen und allen wieder einmal ein schönes Ruppertsberger Fest geschenkt- Danke an alle, die geholfen haben. Einige Fotos finden Sie hier:

Zu guter Letzt: Ein schöner Ausflug mit der Chorgemeinschaft Deidesheim - Ruppertsberg zu den Dillinger Kulturtagen. Als Beitrag unserer Partnergemeinde Höchstädt nahmen wir am Kreis Chorkonzert in der Stiftskirche Obermedlingen teil. Zusammen mit ca. 50 Sängerinnen und Sängern sangen Heiner Weisbrodt, Peter Benboit und ich als Gastsänger kräftig mit.

Die vielen Übungsstunden unter der fachkundigen und unermüdlichen Leitung von Marie-Louise Birkhofer haben sich gelohnt. Unser Auftritt war gelungen und wurde mit viel Applaus bedacht. Unser Freund Anton Kapfer aus Binswangen, seit Bestehen der Partnerschaft immer engagiert dabei, war gleichzeitig Organisator der Kulturtage und unser gastfreundlicher Betreuer in diesen Tagen. Ein Besuch in Binswangen schloss sich an, mit Besichtigung der Binswanger Kultureinrichtungen und der Firma Gumpp & Maier, wo uns Alexander Gumpp, seine Frau Susanne und Ilka Stallauer bewirteten, nachdem Alexander Gumpp einen eindrucksvollen Vortrag über ökologisches Bauen mit Holz gehalten hat. Nach dem großen Konzert trafen wir uns mit den Binswanger und Höchstädter Freunden im Schlosskeller zu Höchstädt- Ein deftiges Abendessen mit (etwas) Wein, eine private Führung durch die aktuelle Ausstellung im Schloss und vor allem die vielen Gesangsbeiträge des Männerensembles Binswangen machten den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.   Fotos finden Sie hier

Teehaus Abenddämmerung im Juni 2019

 

Ihre

Ursula Knoll